90ml Kännchen, Latte Macchiato Zubereitung, Milchkännchen

SFr. 9.00
-
+
Tamper-Base div. Grössen

Tamper-Base div. Grössen

Tamper-Griff Elegance

Tamper-Griff Elegance

90ml Latte Macchiato Kännchen

Lange haben wir ein nach einem hochwertigen 90ml Kännchen für unsere Gastronomie gesucht. Jetzt haben wir eines produzieren lassen. Die 90ml Größe eignet sich als Espressokännchen und dabei speziell für die Zubereitung von (mehrschichtigem) Latte Macchiato. Zudem eignet sich das 90ml Kännchen, um Milch zum Kaffee zu servieren.

Eigenschaften 90ml Latte Macchiato Kännchen

  • Hergestellt aus Edelstahl, geeignet für den Einsatz in der Gastronomie.
  • Hochwertiger und vollwertiger Griff, Bauweise und Qualität vergleichbar mit einer 350ml oder 600ml Milchkanne.
  • Das 90ml Kännchen eignet sich für die Zubereitung von Latte Macchiato. Dazu wird Espresso direkt in das Kännchen extrahiert und vorsichtig in den Milchschaum gegossen - das Rezept für einen Latte Macchiato findet ihr unten.
  • In unserem Café frühling nutzen wir das kleine Kännchen außerdem um Milch zum Kaffee zu servieren.
  • Nicht geeignet um in der Kanne Milch zu schäumen. 
  • Bei der Zubereitung von Cocktails, zum Servieren von Sirup oder anderen Feinheiten macht das Edelstahlkännchen eine gute Figur.
  • Pflegehinweise: Das Kännchen ist Spülmaschinefest.
  • Maße: Die Höhe beträgt nur 5cm und der Durchmesser sind ebenfalls 5cm.

 

Zubereitung von Latte Macchiato

Der Latte Macchiato mit Kuhmilch oder Milchalternativen wie Hafer-, Soja- oder Reismilch ist ein beliebtes, einfach herzustellendes Kaffeegetränk. Ein Latte Macchiato besteht aus einem einfachen Espresso und mindestens 2dl Milch. Damit hat der Latte Macchiato einen höheren Milchanteil als z.B. der Cappuccino. Die geringere Kaffee- und Koffeinkonzentration macht den Latte Macchiato für experimentierfreudige oder Koffein-Sensible Trinker:innen interessant.

Rezept für die Zubereitung eines Latte Macchiato

  • 120 - 160 ml Milch schäumen mit einer 600ml Milchkanne. Die Milch nimmt beim Schäumen an Volumen zu. Eine Zieltemperatur beim Schäumen ist 63 Grad. Tipp: wie erkennt man wann die richtige Temperatur erreicht ist? Wir sind hier pragmatisch. Wenn die Milchkanne unten nicht mehr gut anfassbar ist, passt die Temperatur ziemlich gut.
  • Die Milch in ein hohes Glas gießen. So setzen sich die Schichten langsam ab. Einen langstieligen Löffel bereits jetzt in das Glas geben, um später nicht die Schichtung zu zerstören.
  • Espresso in die kleinen 90ml Kanne extrahieren. Wichtig, Espresso immer erst nach dem Schäumen zubereiten. Der Espresso muss heißer als der Milchschaum sein, damit sich die Schichten später gut trennen. Tipp: reicht die Temperatur nicht aus, dann kann mit einem Schluck heißem Wasser aus dem Tee-Bezug der Espressomaschine geholfen werden.
  • Den Espresso aus dem kleinen Kännchen behutsam in den Milchschaum gießen. Wenn vorsichtig gegossen wird, bleibt ganz unten eine kältere Schicht Milch. Darauf legt sich die heißere Schicht Espresso. Den Abschluss macht eine dickere Schaumschicht.

Leider ist der Latte Macchiato in der Stufenform aber schöner als lecker. Am besten schmeckt uns der Latte Macchiato, wenn die einzelnen Schichten durchmischt sind. So servieren wir ihn auch in unserem Café frühling und in unserem Café am Bahnhof SBB. 

Welcher Kaffee passt zum Latte Macchiato?

Durch die große Milchmenge besteht die Gefahr, dass weniger kräftige Kaffees in ihrem Geschmack überdeckt werden. Deshalb empfehlen wir für die Zubereitung eines Latte Macchiatos kräftige und geschmacklich volle Kaffees, wie den Apas, den Dreispitz oder den Henrique.

Der Apas schmeckt im Latte Macchiato wie Milchschokolade. Der Dreispitz blitzt mit seinen unterschiedlichen Facetten durch, was eine elegante bitter schokoladige Note und feine Säure zum Vorschein bringt.