Es sind in der Regel zwei Pumpensysteme, mit denen gängige Espressomaschinen bestückt sind. Die Vibrationspumpe auf der einen Seite und die Rotatitionspumpe auf der anderen Seite. Beide haben Vor- und Nachteile, die wir hier knackig zusammen fassen.

Die Vibrationspumpe wird in fast allen günstigeren Espressomaschinen verbaut. Die Rotationspumpe ist in grösseren sowie mehrgruppigen Espressomaschinen integriert. 

Vibrationspumpe

Rotationspumpe

günstiger teurer
leichter, kleiner schwerer, grösser
rund 40 l/h Wasser rund 100-300 l/h Wasser
weniger stabil robust
lauter leise
sollte regelmässig gebraucht werden

 

Geschmackliche Unterschiede lassen sich nicht feststellen, wie ein Test von Ken Fox und Jim Schulman zeigt. Wir werden das bei Zeiten auch von unserer Seite noch einmal nachprüfen.

Ein echter, hörbarer Unterschied zwischen den beiden Maschinen ist die Lautstärke. Die Rotationspumpe ist viel leiser, währen die Vibrationspumpe laut brummt und damit der Inbegriff von heimischen, kleineren Espressomaschinen ist.

Eine Vibrationspumpe ist z.B. in unserer Rocket Celline Premium Plus verbaut. Während in der Rocket Giotto Evoluzione 2 eine Rotationspumpe integriert ist.

Es sind in der Regel zwei Pumpensysteme, mit denen gängige Espressomaschinen bestückt sind. Die Vibrationspumpe auf der einen Seite und die Rotatitionspumpe auf der anderen Seite. Beide haben Vor- und Nachteile, die wir hier knackig zusammen fassen.

Die Vibrationspumpe wird in fast allen günstigeren Espressomaschinen verbaut. Die Rotationspumpe ist in grösseren sowie mehrgruppigen Espressomaschinen integriert. 

Vibrationspumpe

Rotationspumpe

günstiger teurer
leichter, kleiner schwerer, grösser
rund 40 l/h Wasser rund 100-300 l/h Wasser
weniger stabil robust
lauter leise
sollte regelmässig gebraucht werden

 

Geschmackliche Unterschiede lassen sich nicht feststellen, wie ein Test von Ken Fox und Jim Schulman zeigt. Wir werden das bei Zeiten auch von unserer Seite noch einmal nachprüfen.

Ein echter, hörbarer Unterschied zwischen den beiden Maschinen ist die Lautstärke. Die Rotationspumpe ist viel leiser, währen die Vibrationspumpe laut brummt und damit der Inbegriff von heimischen, kleineren Espressomaschinen ist.

Eine Vibrationspumpe ist z.B. in unserer Rocket Celline Premium Plus verbaut. Während in der Rocket Giotto Evoluzione 2 eine Rotationspumpe integriert ist.

Älterer Post Neuerer Post

0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen