Flhor, Café Crème aus Honduras

SFr. 10.50
-
+

Flhor unser Café Crème aus Honduras

Unser Café Crème aus dem Bahnhofscafe und dem Cafe Frühling. Perfekt für lange Tassen. Ein voller Körper, florale und dunkle Schoggi Noten, sowie eine frische Säure machen diesen Kaffee zum Frühstücksbegleiter, Znüni-Kafi oder Bettmümpfeli. Passt immer.

Flhor - Kaffee-Infos

Geröstet für Café Crème, Moka-Kanne und frechen Espresso

Herkunft: Honduras, Marcala La Paz

Produzenten: 18 Conejo

Varietäten: Catuai, Typica, Bourbon

Nachernteprozess: entpulpt und gewaschen

Angekommen in der Rösterei: Juli 2022

Als frecher ungewöhnlicher Espresso

Flhor

Warum schmeckt der Kaffee so, wie er schmeckt?

Die Farm der Familie liegt auf rund 1700 m.ü.M. Der Kaffee wächst im kühlen Klima langsamer heran und entwickelt die für die Region Marcala charakteristische, zitrische Säure. Die Kirschen werden nach dem Pflücken direkt entpulpt, im Fermentationsbecken trocken fermentiert und nach knapp 20 Stunden gewaschen. Durch die Fermentation wird die den Kaffeesamen umhüllende Pektinschicht gelöst. Danach wird er in Marcala auf einem Patio regelmässig getrocknet und gewendet.


Erzähl mir mehr von Flhor

Flhor repräsentiert die nächste Generation der Familie Zelaya Contreras, welche schon vor 30 Jahren zu den Bio-Pionieren im Kaffeeanbau in Honduras gehörte. Im Fokus der Arbeit von 18 Conejo steht die Bodengesundheit. Je besser der Boden, desto resilienter die Kaffeepflanze. Wir unterstützen landwirtschaftliche Ansätze, die regenerativ arbeiten und die Kaffeeproduktion ganzheitlich verstehen. Dazu gehört auch die eigene Produktion von Dünger, was Produzierende unabhängiger von Marktschwankungen macht. Gerade Kleinstproduzenten benötigen einen breit gefächerten Werkzeugkasten, um auf die stetigen Herausforderungen im Kaffeeanbau reagieren zu können. Ob biologisch, bio-dynamisch, regenerativ, oder eine Mischung aus verschiedenen Ansätzen - alles, was Kaffeeproduzenten stärkt und Handlungsmacht gibt, unterstützen wir. Seit 2017 arbeiten wir mit Flhor und ihrer Familie zusammen und rösten ihren bio-dynamisch produzierten Kaffee.

Versand auch als Kaffeebrief möglich

Alle unsere Kaffees können in der Form des Kaffeebriefs bestellt werden. Damit reduziert sich das Porto für 250g Kaffee von CHF 7 CHF auf CHF 2. Er wird wie ein regulärer Brief behandelt und landet bei euch im Briefkasten. 

Beim Checkout kannst du zwischen den Optionen Kaffeebrief, A-Post und B-Post wählen.

 

    Kaffeedetails bei Beanconqueror einlesen

    Import zu Beanconqueror