Rohkaffee: Mamy, Guinea

SFr. 28.00
-
+
Rohkaffee: Ichamama, Kenia

Rohkaffee: Ichamama, Kenia

Rohkaffee: Mishanango, Peru

Rohkaffee: Mishanango, Peru

Rohkaffee: Mamy, Guinea

Rohkaffee-Infos

Varietät: SL28, SL34 100% Canephora

Nachernteprozess: entpulpt, mit Mucilage fermentiert und getrocknet

Herkunft: Macenta, Guinea

Produzent:innen: verschiedene Kleinstproduzent:innen

Profil: Toffee, geröstete Nüsse, viel Körper

Röstempfehlung: Espresso, Blends 

Unsere 2kg Rohkaffee Säcke werden direkt aus unserem Shop in Basel versendet. Bestellungen von 5kg oder 15kg werden direkt von der Rösterei jeweils am nächsten Mittwoch versendet.

Röstprofil - Mamy

Dario Pieber von unserem Röstteam hat sich an den Aillio Bullet gesetzt und Röstrezepturen entwickelt, damit ihr zu Hause unsere Rohkaffee nachrösten könnt. Die Rezepte sollen euch einen Anhaltspunkt geben, um schnell zu einem leckeren Röstkaffee zu gelangen. 

 

Warum kaufen wir Rohkaffe von Mamy?

Mamy Dioubaté ist ein Pionier. Der gebürtige Guineer hat in Deutschland promoviert und erst später seine ursprüngliche Heimat neu entdeckt. Die Region um Macenta hat ihn fasziniert. In der von der UNESCO geschützten Regenwaldregion um Macenta wird schon lange Kaffee angebaut, aber fehlender direkter Markzugang, mangelndes Feedback von Käufern und schlechtes Equipment machte die Kaffeeproduktion für die Menschen vor Ort nie wirklich attraktiv. Dabei sind die Konditionen vor Ort äusserst gut für hochwertigen Spezialitäten-, oder eben: Fine Robusta. Mamy und Relika widmen ihre Energie dem Aufbau dieses noch jungen Projekts und haben Grosses vor. Wir unterstützen sie dabei und freuen uns, euch ihre erste grosse Ernte anbieten zu können.

Noch kein passendes Röstprofil gefunden? Probier doch mal unsere Röstung und teile uns deine Ergebnisse in den Bewertungen.