Clean Grind Mühlenreinger aus Naturprodukten 500 g

SFr. 18.50
-
+

Mühlenreiniger Clean Grind aus Naturprodukten

Clean Grind Mühlenreinger aus Naturprodukten ist ein Reinigungsprodukt  aus verschiedenen Getreidesorten und Naturprodukten. Es eignet sich um schnell und gründlich elektrische Kaffeemühlen zu reinigen. Hergestellt in Deutschland.

 

Produkteigenschaften des Clean Grin Mühlenreinigers

  • Verpackungsinhalt: 500g
  • Wiederverschließbarer Beutel
  • Hergestellt ohne chemische Zusätze aus 100% Naturprodukten
  • Hergestellt in Deutschland

 

Anleitungsvideo zur Verwendung von Clean Grind Espressomühlenreiniger

 

Espressomühlen Reinigung - Schritt für Schritt

  1. Bohnenbehälter abnehmen und entleeren.
  2. Alle restlichen Bohnen im Schacht ausmahlen. (Ggf. dafür den Bohnenbehälter wieder aufstecken, weil manche Mühlen sonst nicht mahlen).
  3. Einen gestrichenen Esslöffeln Reinigungspulver in den Bohnenschacht geben. Ja, viele Hersteller schreiben von deutlich mehr. Sie wollen aber auch ihr Reinigungspulver verkaufen. Wir sind der Meinung, dass ein Esslöffel passt. Im Falle unseres Reinigungspulvers sind das 10 bis 15 Gramm.
  4. Das Reinigungspulver ausmahlen.
  5. Bohnenbehälter wieder aufsetzen.
  6. Eine Portion Kaffee ausmahlen, damit alle Spuren vom Reinigungspulver entfernt werden.

    Während der ersten Mahlvorgänge können noch Partikel des Reinigers auftauchen, was den Espresso geschmacklich jedoch nicht beeinträchtigt, aber die entfernten ölhaltigen und evtl. ranzig gewordenen Kaffeefette stören nun nicht mehr den Cappuccino oder Espresso-Genuss.

    Wenn ihr tiefer in das Thema einsteigen wollt, wir haben dazu ebenfalls einen ausführlichen Blogbeitrag geschrieben.

     

    Reis als Alternative zur Kaffeemühlenreinigung?

    Für alte Handmühlen aus Großmutters-Zeiten mag das eine gute Methode gewesen sein. 

    Die heuten elektronischen Espressomühlen mögen Reis jedoch in der Regel nicht. Oft hat die Verwendung von Reis das Blockieren der Mühle zufolge. In manchen Fällen lässt sich die Blockade durch ein großzügiges Gröberstellen lösen, manchmal hilft aber auch nur noch ein zeitaufwendiges Auseinanderbauen. 

    Dementsprechend raten wir von der Verwendung von Reis ab.

     

    Wie reinige ich eine Handmühle?

    Uns erreicht regelmäßig die Frage, wie eine Kaffeehandmühle bestmöglich zu reinigen sei. Wir empfehlen dazu, die Handmühle zunächst zu demontieren. Handmühlen lassen sich in der Regel sehr einfach demontieren. Hierzu wird die Schraube zur Einstellung des Mahlgrades in Richtung grob gedreht, bis sie sich löst. Anschließend die Einzelteile vorsichtig entnehmen, idealerweise in der richtigen Reihenfolge (so wird das Zusammenbauen vereinfacht).

    Anschließend kommt ein Pinsel zum Einsatz. Dazu wird regelmäßig ausgepustet. Fertig. 

    Clean Grind oder ein anderer Mühlenreiniger wird dazu nicht benötigt